Publikationen

In Verbindung mit meiner 30-jährigen Tätigkeit in Lehre und Beratung im Weinbau bin ich auch Autor bzw. Herausgeber von 3 Weinbau-Fachbüchern sowie  Fachpublikationen in Fachzeitschriften und diversen anderen Printmedien. Nachfolgend eine Übersicht geordnet nach Erscheinungsjahren.

Nr.TitelZeitschrift/VerlagAusgabe/HeftJahrSeite
392Locker bleibenDer Deutsche Weinbau14201942
391Laubschnitt - Hoher Ertrag, hohes Mostgewicht oder langsame Reife?Der Winzer6201914-17
390Entblätterung und TraubeninhaltsstoffeDer Winzer6201920-22
389Bodenpflege in Zeiten des Klimawandels - Die Konsequenzen ziehenRebe und Wein6201926-29
388Alternative RebenernährungDer Winzer5201921-25
387Facetten der TeilentblätterungDer Winzer5201916-19
386Bodenpflege will wohlüberlegt seinDie Winzer-Zeitschrift520193
385Bodenpflege in Zeiten des Klimawandels - Teil 2Die Winzer-Zeitschrift5201934 bis 37
384Ansprüche an die BodenpflegeRebe und Wein5201930 bis 33
383Schnelles Futter für die RebenRebe und Wein4201930 bis 33
382Bodenpflege in Zeiten des Klimawandels - Teil 1Die Winzer-Zeitschrift4201926 bis 29
381Bodenpflege in Zeiten des Klimawandels - Teil 2Der Deutsche Weinbau5201914 bis 19
380Bodenpflege in Zeiten des Klimawandels - Teil 1Der Deutsche Weinbau4201932 bis 37
379Bodenpflege in Zeiten des KlimawandelsTagungsband Bad Kreuznacher Wintertagung201922 bis 37
378Analysen interpretieren? Teil 2 - BodenprobenDas Deutsche Weinmagazin24201830 bis 33
377Lästige Pflicht oder wichtiges Instrument? Teil 1 - BodenuntersuchungDas Deutsche Weinmagazin23201828 bis 29
376Tresterausbringung nach Vorgaben der neuen Dünge-VODie Winzer-Zeitschrift9201826 bis 29
375Neue Regeln fürs TresterausbringenDas Deutsche Weinmagazin16/17201851 bis 54
374Neue Regeln für die TresterausbringungLandwirtschaftliches Wochenblatt34201811 bis 14
373Richtig düngenDer Deutsche Weinbau18201816 bis 20
372Botrytis vorbeugenDer Deutsche Weinbau13201842
371Nahrungsergänzungsmittel für RebenLandwirtschaftliches Wochenblatt22201838 bis 41
370Mineralisierung, Humus und KlimaschutzSchweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau1220184 bis 7
369Bodenpflege in Zeiten des KlimawandelsDas Deutsche Weinmagazin12201814 bis 18
368Ganz locker bleiben ...Die Winzer-Zeitschrift6201832 bis 34
367Nahrungsergänzung für RebenDas Deutsche Weinmagazin10201822 bis 24
366Freistellen beeinflusst TraubeninhaltsstoffeDas Deutsche Weinmagazin10201816 bis 18
365Die vielen Facetten der TeilentblätterungDas Deutsche Weinmagazin9201822 bis 25
364Lücken und Tücken - Dünge-VODer Deutsche Weinbau10201814 bis 17
363Infusion für die Rebe?Der Deutsche Weinbau9201817 bis 21
362Dünge-VO - die Nebel lichten sichDas Deutsche Weinmagazin7201828 bis 31
361Gedanken zur Dünge-VODie Winzer-Zeitschrift4201830 bis 31
360Düngung und Bodenpflege im Einklang mit rechtlichen Erfordernissen und weinbaulichen Bedürfnissen (Teil 2)Die Winzer-Zeitschrift4201826 bis 28
359Die Düngeverordnung und ihre Umsetzung im WeinbauLandwirtschaftliches Wochenblatt13201840 bis 42
358Forderungen und Auswirkungen der Dünge-VOTagungsband Kreuznacher Wintertagung20185 bis 16
357Spätfrostschäden - eine zunehmende Bedrohung für die Rentabilität des Weinbaus?Tagungsband Kreuznacher Wintertagung201817 bis 46
356Düngung und Bodenpflege im inklang mit rechtlichen Erfordernissen und weinbaulichen Bedürfnissen (Teil 1)Die Winzer-Zeitschrift2201826 bis 29
355Humus in Zeiten des KlimawandelsHumusjournal252017
354Sonnenbrand an Trauben - ein Problem aus heiterem HimmelDie Winzer-Zeitschrift6 201728 bis 31
353Laubmanagement als ErtragsfaktorSchweizer Zeitschrift f. Obst- und Weinbau1020174 bis 7
352Erst denken - dann schneidenDer Deutsche Weinbau10201718 bis 22
351Ein Mysterium wartet auf AufklärungDas Deutsche Weinmagazin9201732 bis 35
350Neue Schadsymptome im WeinbergDie Winzer-Zeitschrift5201736 bis 37
349Peronospora - 2016 ein Top-Thema in den MedienDie Winzer-Zeitschrift5201726 bis 30
348Wuchsanomamalien, Schild-und Schmierläuse - neue Probleme mit vielen FragenTagungsband 61. Kreuznacher Wintertagung201720 bis 29
347Peronospora und Sonnenbrand - DIE Weinbauprobleme 2016Tagungsband 61. Kreuznacher Wintertagung20175 bis 19
346Weinbau im WallisDie Winzer Zeitung2201740 bis 43
345Reben als GipfelstürmerLandwirtschaftliches Wochenblatt52201634 bis 38
344Dem Himmel so nah - Weinbau im WallisDas Deutsche Weinmagazin26201628 bis 31
343Die Mischung macht´s: Einsdaaten abwechselnDer deutsche Weinbau20201618 bis 22
342Humus: ein bedeutender Beitrag zum KlimaschutzDer Deutsche Weinbau18201612 bis 15
341Herbst- oder WinterbegrünungDer Deutsche Weinbau16/17201658
340Qualitätsfaktor Stickstoff aus weinbaulicher SichtDer Deutsche Weinbau13201616 bis 20
339Strategien für den LaubschnittLandwirtschaftliches Wochenblatt22201634 bis 38
338Die passende Strategie für den LaubschnittDer Deutsche Weinbau12201642
337Stickstoff - ein Qualitätsfaktor im Fokus (Teil 2)Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau1220164 bis 7
336Stickstoff - ein Qualitätsfaktor im Fokus (Teil 1)Schweizer Zeitschrift für Obst- und Weinbau1120164 bis 7
335Stickstoff - bedeutender Qualitätsfaktor im MostDer Deutsche Weinbau11201620 bis 23
334Strategien für den Laubschnitt - Steuerung von Ertrag und QualitätDas Deutsche Weinmagazin11201626 bis 29
333Was bewirkt der Anschnitt (Teil 3)Das Deutsche Weinmagazin9201620 bis 23
332Ertragsfaktor Assimilatversorgung in der ZellteilungsphaseDer Winzer520169 bis 10
331Ertragsfaktor BlüteDer Winzer520166 bis 8
330Ertragsphysiologie der Rebe - Teil 2Die Winzer-Zeitung5201632 bis 36
329Lässt sich der Blüteerfolg steuern? (Teil 2)Das Deutsche Weinmagazin8201612 bis 14
328Ertragsphysiologie der Rebe - Teil 1Die Winzer-Zeitung4201626 bis 31
327Ertrag, Struktur und Qualität steuern (Teil 1)Das Deutsche Weinmagazin6201620 bis 23
326Die Ertragsphysiologie der Rebe - Stellschrauben für Ertrag, Traubenstruktur und QualitätsparameterTagungsband 60. Bad Kreuznacher Wintertagung20165 bis 30
325Herbst- und Winterbegrünung (Teil 2)Der Winzer820156 bis 11
324Herbst- und Winterbegrünung (Teil 1)Der Winzer720156 bis 9
323Klares Ziel - vollreif und gesundDas Deutsche Weinmagazin12201520 bis 27
322Reife UND gesunde Rieslingtrauben 2014 - Teil 2Die Winzer-Zeitung5201526 bis 28
321Reife UND gesunde Rieslingtrauben 2014 - Teil 1Die Winzer-Zeitung4201530 bis 33
320Qualitätsfaktor Stickstoff - Teil 2Die Winzer-Zeitung3201527 bis 30
319Qualitätsfaktor Stickstoff - Teil 1Die Winzer-Zeitung2201530 bis 32
318Reife und gesunde Trauben in 2014 -ging das überhaupt?Tagungsband 59. Bad Kreuznacher Wintertagung2015
317Herbst-/WinterbegrünungDas Deutsche Weinmagazin16/17201446 bis 53
316Eine Winterbegrünung muss seinDie Winzer-Zeitung8201428 bis 33
315Nährstoffmangel: Ursachen und Bekämpfung (Teil 2)Der Deutsche Weinbau9201430 bis 35
314Qualitätsfaktor Stickstoff - weinbauliche Maßnahmen (Teil2)Der Winzer4201412 bis 17
313Nährstoffmangel: Ursachen und Bekämpfung (Teil1)Der Deutsche Weinbau7201416 bis 22
3122013 - Gedanken zu einem erinnerungswürdigen JahrgangDie Winzer-Zeitung4201428 bis 33
311Qualitätsfaktor Stickstoff (Teil 1)Der Winzer320146 bis 9
310Botrytis 2013 - Gedanken zu einem erinnerungswürdigen JahrgangDas Deutsche Weinmagazin5201424 bis 30
309Überlegungen zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Rebflächen (Teil 2)Die Winzer-Zeitung3201428 bis 30
308Überlegungen zur nachhaltigen Bewirtschaftung von Rebflächen (Teil 1)Die Winzer-Zeitung2201426 bis 29
307Die Herbst-/Winterbegrünung – Ein Bindeglied zwischen Ökologie, Önologie und ÖkonomieTagungsband 58. Kreuznacher Wintertagung201424 bis 35
306Stickstoff – ein Qualitätsfaktor im Fokus von Önologie, Physiologie und AnbautechnikDas Deutsche Weinmagazin10201322 bis 29
305Wenn alles den Bach runter geht (Teil 1)Der Deutsche Weinbau8201362 bis 65
304Wenn alles den Bach runter geht (Teil 2)Der Deutsche Weinbau82013120 bis 123
303Blattdünger oder PflanzenhilfsstoffDer Deutsche Weinbau720136 ff.
302Stickstoff – ein Qualitätsfaktor im Fokus von Önologie, Physiologie und AnbautechnikTagungsband Kreuznacher Wintertagung57201322 bis 33
301Rebschnitt – mehr Kopf als HandarbeitDas Deutsche Weinmagazin24201212 bis 18
300Nachhaltigkeit gesucht – Überlegungen zur nachhaltigen Bewirtschaftung von RebflächenDas Deutsche Weinmagazin11201216 bis 22
299Bodenpflege - Lösung von ZielkonfliktenDer Deutsche Weinbau10201236 bis 40
298Bodenpflege – auch eine Frage der EthikDer Deutsche Weinbau9201216 bis 19
297Nahrungsergänzung für die Rebe: Blattdünger & Co.Der Deutsche Weinbau7201212 bis 16
296Schlüssel für viele Schlösser: physiologische ReifeDer Deutsche Weinbau6201232 bis 36
295Steuerung von Wuchskraft und BestandDer Deutsche Weinbau5201212 bis 16
294Die Nahrungsergänzungsmittel der Rebe – innovative Blattdünger & Co.,Der Winzer5201226 bis 30
293Nachhaltige Bewirtschaftung von Rebflächen – was steckt dahinter?Tagungsband Kreuznacher Wintertagung56201218 bis 28
292Bodenpflege im Spannungsfeld von Ökologie, Önologie und Ethik!Das Deutsche Weinmagazin9201120 bis 26
291Blattdünger & Co. zwischen Anspruch und WirklichkeitDie Winzer-Zeitung7201130 bis 33
290Strategien zur Vermeidung von BotrytisDie Winzer-Zeitung5201134 bis 35
289Zielorientierte Wuchskraft- und BestandsführungTagungsband Kreuznacher Wintertagung55201117 bis 27
288Strategier i kampen mod Bois NoirVinpressen1220114 bis 8
287Leseplanung und TerminierungDas Deutsche Weinmagazin16/17201038 bis 42
286Traubenlese – Planung und TerminierungDas Deutsche Weinmagazin16/17201038 bis 42
285Blattdünger & Co.Das Deutsche Weinmagazin1420108 bis 11
284Wuchskraft und Bestandsführung - auf Kurs bleibenDas Deutsche Weinmagazin7201010 bis 15
283Einsatz von Humusdüngern (Teil 2)Das Deutsche Weinmagazin120108 bis 10
282Schwarzholzkrankheit: totaler RückschnittDer Deutsche Weinbau16201012 bis 14
281Bodenerosion – eine unterschätzte BedrohungDie Winzer-Zeitung8201028 bis 32
280Wuchskraft und BestandsführungDie Winzer-Zeitung6201032 bis 37
279Sachgerechter Einsatz von Humusdüngern - eine GratwanderungDie Winzer-Zeitung3201043 bis 45
278Sachgerechter Einsatz von Humusdüngern - eine GratwanderungDie Winzer-Zeitung2201029 bis 34
277Optimale Humusversorgung - eine schwierige GratwanderungTagungsband Kreuznacher Wintertagung542010
276Einsatz von Humusdüngern (Teil 1)Das Deutsche Weinmagazin25/2620098 bis 12
275Blattdüngung - Pro oder ContraDas Deutsche Weinmagazin1020098 bis 9
274Bodenerosion - eine unterschätzte BedrohungDas Deutsche Weinmagazin5200924 bis 29
273Akte X: Mysteriöse SchadsymptomeDer Deutsche Weinbau2200938 bis 41
272Unbekannten Schadsymptomen auf der SpurDie Winzer-Zeitung4200928 bis 30
271Blattdüngung - Pro oder Contra?Pfälzer Bauer/Landbote21200933 bis 35
270Blattdüngung – Pro oder Contra?Das Deutsche Weinmagazin102009
269Bodenerosion - Ursachen, Auswirkungen und VermeidungsstrategienTagungsband Kreuznacher Wintertagung5320098 bis 16
268BodenuntersuchungDas Deutsche Weinmagazin2320088 bis 11
267Grundlagen, Möglichkeiten und Grenzen der BlattdüngungDas Deutsche Weinmagazin10200816 bis 21
266Blattdüngung - Möglichkeiten und GrenzenDie Winzer-Zeitung3200830 bis 32
265Jetzt Bodenproben ziehenPfälzer Bauer/Landbote47200839 bis 42
264Möglichkeiten und Grenzen der BlattdüngungTagungsband Kreuznacher Wintertagung522008
263Der Winzer (Band 1 - Weinbau)Ulmer3. Auflage2008604 Seiten
262Klimawandel - eine Herausforderung auch für WinzerUmweltjournal Rheinland-Pfalz51200838 bis 44
261Rebschnitt - eine besondere ArbeitDas Deutsche Weinmagazin2420078 bis 11
260Steuerungsinstrument für Ertrag und Qualitätsfaktoren - Laubwandgestaltung und LaubarbeitenDas Deutsche Weinmagazin10200710 bis 15
259N-Düngung im FrühjahrDas Deutsche Weinmagazin920078 bis 10
258Optimale Bestandsführung - Lehren aus einem schwierigen JahrDas Deutsche Weinmagazin5200716 bis 21
257Klimawandel - die Herausforderung der ZukunftDas Deutsche Weinmagazin4200715 bis 21
256Fortschritt oder Rückschritt - Qualitätssprung durch Dichtpflanzung?Das Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung51200716 bis 29
255Optimale Bestandsführung-Lehren aus einem schwierigen JahrDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung51200732 bis 45
254Wie sinnvoll ist eine Blattdüngung?Der Deutsche Weinbau112007
253Bestandsführung im Zeichen des KimawandelsDer Deutsche Weinbau8200716 bis 23
252Fortschritt oder Rückschritt - Qualitätssprung durch DichtpflanzungDie Winzer-Zeitung8200730 bis 34
251Reben schneiden - wann darf´s denn losgehen?Pfälzer Bauer/Landbote47200730 bis 33
250Die "richtige" N-DüngungPfälzer Bauer/Landbote17200736 bis 39
249Wird der Jahrhundertjahrgang die Regel sein?Rheinische Bauernzeitung51/52200729 bis 34
248Bewässerung - Antwort auf den KlimawandelDas Deutsche Weinmagazin5200610 bis 18
247Bewässerung - die Antwort auf den KlimawandelDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung50200638 bis 56
246Bewässerung-die Antwort auf den KlimawandelDie Winzer-Zeitung8200626 bis 27
245Informationen zur neuen Dünge-VOPfälzer Bauer/Landbote17200643 bis 46
244Neue Dünge-VO – Änderungen für WinzerPfälzer Bauer/Landbote15200641 ff.
243Rivaner 2005 - aus weinbaulicher SichtDas Deutsche Weinmagazin16/17200532 bis 33
242Wie sieht es im Boden aus?Das Deutsche Weinmagazin2320057 bis 9
241BlattdüngungDas Deutsche Weinmagazin14200516 bis 19
240Wuchskraft von Reben - wo liegt das Optimum?Das Deutsche Weinmagazin11200510 bis 15
239Überlegungen zur Pflanzdichte - Wieviel darf´s denn sein?Das Deutsche Weinmagazin8200510 bis 15
238Die Wuchskraft von Reben - ein verkannter QualitätsfaktorDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung49200567 bis 77
237Überlegungen zur PflanzdichteDer Deutsche Weinbau24200528 bis 31
236Blattdüngung - Grenzen und MöglichkeitenDer Deutsche Weinbau11200514 bis 19
235Wuchskraft -verkannter QualitätsfaktorDer Deutsche Weinbau8200518 bis 22
234Der moderne Rivaner 2005 ais weinbaulicher SichtDie Winzer-Zeitung9200531
233Wuchskraft von Reben - wo liegt das Optimum?Die Winzer-Zeitung6200542 bis 45
232Überlegungen zur StandraumgestaltungDie Winzer-Zeitung2200529 bis 31
231Bildung - eine Investition in die ZukunftDie Winzer-Zeitung1200536 bis 39
230Günstige Zeit, um Bodenproben zu entnehmenPfälzer Bauer/Landbote46200527 bis 29
229Lesetermin entscheidend für die WeinqualitätPfälzer Bauer/Landbote36200534 bis 36
228Rivaner 2005 - aus weinbaulicher SichtPfälzer Bauer/Landbote31200531 bis 32
227Zur Situation der Bewässerung an Nahe und MittelrheinTagungsband der NETAFIM- Bewässerungstagung2005
226Klimawandel und mögliche Konsequenzen für den WeinbauDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung48200421 bis 38
225Stickstoff-Düngung im FrühjahrDie Winzer-Zeitung3200434 bis 35
224Bodenfruchtbarkeit durch Kalkung verbessernRheinische Bauernzeitung1200427 bis 28
223Die Laubarbeit als Instrument zur Steuerung der Traubenqualität - Teil 2Schweizerische Zeitschrift für Obst-und Weinbau9200410 bis 13
222Die Laubarbeit als Instrument zur Steuerung der Traubenqualität - Teil 1Schweizerische Zeitschrift für Obst-und Weinbau8200411 bis 14
221Die Zeit bis zur Lese -ein AusblickDas Deutsche Weinmagazin1520038 bis 10
220Laubwandgestaltung und Laubarbeiten - keine PflichtübungDas Deutsche Weinmagazin11200318 bis 23
219Grundnährstoffe zuführenDas Deutsche Weinmagazin7200339 bis 43
218Überlegungen zur StandraumgestaltungDas Deutsche Weinmagazin2200339 bis 43
217Ertragsregulierung - Möglichkeiten, Chancen und RisikenDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung47200329 bis 48
216Wasser sparen, Begrünung mulchenDer Deutsche Weinbau8200343 ff.
215Riesling-S - ErtragssteuerungDie Winzer-Zeitung9200328 bis 32
214Riesling-S - Teilentblätterung, Wuchskraft und BestandsführungDie Winzer-Zeitung8200326 bis 28
213Weinbauliche Maßnahmen zur Qualitätssteigerung beim DornfelderDie Winzer-Zeitung8200332 bis 33
212Riesling-S - Erziehungssystem, Standraumgestaltung, LaubarbeitenDie Winzer-Zeitung7200332 bis 36
211Stockarbeiten in hagelgeschädigten RebanlagenDie Winzer-Zeitung7200332 bis 36
210Riesling-S- Qualitätskriterien und weinbauliche GrundlagenDie Winzer-Zeitung6200331 bis 34
209Riesling S - ein Plädoyer für den SteillagenweinbauDie Winzer-Zeitung5200330 bis 32
208Die Wuchskraft der Rebe steuern - für Top-Qualitäten unerlässlichDie Winzer-Zeitung3200327
207Ertragsregulierung - Möglichkeiten, Chancen, RisikenDie Winzer-Zeitung3200322
206Bodenuntersuchung - Pflicht oder Kür?Die Winzer-Zeitung2200326 bis 29
205Rebschnitt - wie viel darf´s denn sein?Die Winzer-Zeitung1200324 bis 25
204Die Zeit bis zur Lese - ein AusblickPfälzer Bauer/Landbote31200328 bis 29
203Schäden durch Unwetter - Hagel bis zum TotalschadenPfälzer Bauer/Landbote23200328 ff.
202Einzelnährstoffdünger oder VolldüngerPfälzer Bauer/Landbote15200340 bis 44
201Erst das Ziel - dann der Weg (Überlegungen zur Standraumgestaltung)Pfälzer Bauer/Landbote8200335 bis 37
200Bodenuntersuchung - Pflicht oder KürPfälzer Bauer/Landbote1200318 bis 20
199Die Zeit bis zur Lese - ein AusblickRheinische Bauernzeitung33200327 bis 28
198Qualität steigern beim DornfelderRheinische Bauernzeitung30200326 bis 27
197Arbeitshinweise zum KomposteinsatzRheinische Bauernzeitung10200341 bis 42
196Bodenuntersuchung und GrundnährstoffversorgungDas Deutsche Weinmagazin2620028 bis 10
195Rebschnitt - wie viel darf´s denn sein?Das Deutsche Weinmagazin2420028 bis 10
194LeseplanungDas Deutsche Weinmagazin1820028 bis 9
193N-Düngung im FrühjahrDas Deutsche Weinmagazin820028 bis 10
192Komposteinsatz aus weinbaulicher und rechtlicher SichtDas Deutsche Weinmagazin120027
191Einfluss von Bodenpflege und Düngung auf Qualitätsparameter der TraubeDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung46200216 bis 34
190Der Rebschnitt aus pflanzenbaulicher SichtDer Deutsche Weinbau22200212 bis 16
189Bodenpflege im Spannungsfeld zwischen Ökologie, Önologie und ÖkonomieDer Deutsche Weinbau4200220 bis 24
188Weinbauliche Strategien zur Vermeidung der untypischen AlterungsnoteDeutsches Weinbaujahrbuch2002113 bis 127
187Die Lese will geplant seinDie Winzer-Zeitung9200224 bis 25
186Gezielt Kompost im Weinberg einsetzenDie Winzer-Zeitung3200224 bis 25
185Qualität durch Bodenpflege und DüngungDie Winzer-Zeitung3200230 bis 31
184Qualität beginnt beim RebschnittDie Winzer-Zeitung2200227 bis 28
183Kalkung von WeinbergsbödenDie Winzer-Zeitung1200232 bis 33
182Bei der Lese immer das Ziel vor Augen habenPfälzer Bauer/Landbote35200230 bis 32
181Stickstoffdüngung im FrühjahrPfälzer Bauer/Landbote19200240 bis 44
180Gute fachliche Praxis in Düngung und PflanzenschutzPfälzer Bauer/Landbote18200234 ff.
179Komposteinsatz aus weinbaulicher und rechtlicher SichtPfälzer Bauer/Landbote2200232 bis 33
178Aktuelle Arbeitshinweise zur HerbstdüngungRheinische Bauernzeitung48200226 bis 27
177Arbeitshinweise zur Leseplanung,Rheinische Bauernzeitung38200225 bis 26
176Rebschnitt - wie viel darf´s denn sein?Rheinische Bauernzeitung20200226 bis 27
175Stickstoff richtig bemessenRheinische Bauernzeitung19200233 bis 34
174Hinweise zum AusbrechenDas Deutsche Weinmagazin9. October 2018200112
173Qualitätsoptimierung von trockenen Weiß- und Rotweinen (Teil 2)Das Deutsche Weinmagazin16/17200110 bis 14
172Kalkung von WeinbergsbödenDas Deutsche Weinmagazin2320018 bis 9
171Brache - eine Investition in die BodenfruchtbarkeitDas Deutsche Weinmagazin2120018 bis 9
170LeseplanungDas Deutsche Weinmagazin1920018 bis 9
169Qualitätsoptimierung von trockenen Weiß- und Rotweinen (Teil 1)Das Deutsche Weinmagazin15200128 bis 34
168UTA-aktueller Stand der Kenntnisse aus weinbaulicher SichtDas Deutsche Weinmagazin6200119 bis 20
167Humusversorgung im Weinbau aus rechtlicher SichtDas Deutsche Weinmagazin5200110 bis 12
166UTA-Stand der Kenntnisse aus weinbaulicher SichtDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung452001113 bis 125
165Vom Aushang zum Internet - die Beratung geht onlineDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung45200155 bis 61
164Große Weine - welchen Beitrag kann der Weinbau dazu leisten?Der Deutsche Weinbau10200170 bis 75
163Brache - eine Investition in die BodenfruchtbarkeitDie Winzer-Zeitung11200127 bis 28
162LeseplanungDie Winzer-Zeitung10200126 bis 27
161Zielorientierte Laubarbeiten und LaubwandgestaltungDie Winzer-Zeitung8200124 bis 25
160Zielorientierte Laubarbeiten und LaubwandgestaltungDie Winzer-Zeitung7200122 bis 24
159Neues zur UTADie Winzer-Zeitung3200134
158Humusversorgung im WeinbauDie Winzer-Zeitung2200124 bis 28
157Kalkung von WeinbergsbödenPfälzer Bauer/Landbote45200144 bis 45
156Qualitätsoffensive bei der LesePfälzer Bauer/Landbote36200131 bis 32
155Humusversorgung im WeinbauPfälzer Bauer/Landbote10200130 bis 32
154Arbeitshinweis zur WeinbergsbracheRheinische Bauernzeitung47200126 ff.
153Hinweise zur LeseplanungRheinische Bauernzeitung39200124 bis 25
152Hinweise zum Ausdünnen und zur TeilentblätterungRheinische Bauernzeitung34200127 ff.
151Informationen in der landwirtschaftlichen BeratungAllgemeine Zeitung13.9.2000
150Rebschnitt aus pflanzenbaulicher SichtDas Deutsche Weinmagazin25200022 bis 28
149Teilentblätterung -Möglichkeiten, Grenzen und RisikenDas Deutsche Weinmagazin11200018 bis 23
148Aktuelle Tipps zum RebschnittDer Deutsche Weinbau25/26200012 ff.
147Wie sinnvoll ist die Teilentblätterung?Der Deutsche Weinbau1820009 ff.
146Überlegungen zur StandraumgestaltungDer Deutsche Weinbau14200012 bis 17
145Beerenschäden und Wetterkapriolen im MilleniumsjahrgangDie Winzer-Zeitung10200023 bis 25
144. UTA-Aktueller Stand der Kenntnisse aus weinbaulicher SichtDie Winzer-Zeitung8200022 bis 27
143Neue Stickstoffdünger für den WeinbauDie Winzer-Zeitung4200034 bis 36
142Teilentblätterung - Möglichkeiten und GrenzenFestschrift 100 Jahre SLVA Bad Kreuznach2000131 bis 142
141Vom Aushang zum InternetFestschrift 100 Jahre SLVA Bad Kreuznach2000107 – 111
140Weinbau-TaschenbuchFraund-Verlag11. Auflage2000352
13915 Jahre Stickstoffdüngungsversuche - Erfahrungen und Konsequenzen (Teil 2)Das Deutsche Weinmagazin20199928 bis 32
13815 Jahre Stickstoffdüngungsversuche - Erfahrungen und Konsequenzen (Teil 1)Das Deutsche Weinmagazin19199927 bis 32
137Laubarbeiten im DrahtrahmenDas Deutsche Weinmagazin10199934 bis 37 
136Qualitätsoptimierung beim RotweinDas Deutsche Weinmagazin6199914 bis 16
135Düngungsprobleme im SteillagenweinbauDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung43199938 bis 63
134Impressionen einer Reise - auf Weinbaulehrfahrt in der SchweizDer Deutsche Weinbau25/26199928 bis 31
133Weinsegen 1999 - Konsequenzen für den RebschnittDer Deutsche Weinbau24199914 bis 17
132Ist es sinnvoll, zu entblättern?Der Deutsche Weinbau919998
131Probleme der Düngung im Steillagenweinbau - weinbauliche und önologische AspekteDie Winzer-Zeitung61999
130Probleme der Düngung im Steillagenweinbau - rechtliche AspekteDie Winzer-Zeitung51999
129Doch kein Jahrhundertjahrgang?Rheinische Bauernzeitung39199928 ff.
12815 Jahre Stickstoffdüngungsversuche - Erfahrungen und Konsequenzen aus weinbaulicher, oenologischer und ökologischer SichtTagungsband Geisenheimer Weinbautagung35199920 bis 36
127Der Winzer (Band 1 - Weinbau)Ulmer2. Auflage1999550 Seiten
126Rebschnitt - eine Kunst für sichDas Deutsche Weinmagazin25199826 bis 30
125Neue Ursache für Absterbeerscheinungen bei RebenDas Deutsche Weinmagazin15199811
124Berufsbildung im Weinbau AID-Broschüre199844 Seiten
123Optimierung der N-DüngungDas Deutsche Weinmagazin5199823
12215 Jahre N-Düngungsversuche - Erfahrungen und KonsequenzenDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung4219982 bis 47
121Flächen, Erträge, SortenDer Deutsche Weinbau9199878 bis 82
120Stickstoff und WeinqualitätDer Deutsche Weinbau7199814 ff.
119Chancen im Steillagenweinbau (Teil 14)Die Winzer-Zeitung81998
118Chancen im Steillagenweinbau (Teil 13)Die Winzer-Zeitung7199824 bis 28
117Chancen im Steillagenweinbau (Teil 12)Die Winzer-Zeitung6199832 bis 35
116Chancen im Steillagenweinbau (Teil 11)Die Winzer-Zeitung5199844 bis 48
115Chancen im Steillagenweinbau (Teil 10)Die Winzer-Zeitung4199820 bis 23
114Chancen im Steillagenweinbau (Teil 9)Die Winzer-Zeitung3199824 bis 28
113Stickstoffdüngung optimierenDie Winzer-Zeitung3199829
112Chancen im Steillagenweinbau (Teil 8)Die Winzer-Zeitung2199820 bis 24
111Chancen im Steillagenweinbau (Teil 7)Die Winzer-Zeitung1199821 bis 24
110Chancen im Steillagenweinbau durch RationalisierungBroschüre des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RLP199770 Seiten
109Wein-Kultur-Landschaft Mosel; Integriertes Förderprogramm MoselBroschüre des Ministeriums für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau RLP19979 bis 21
108Qualitätssicherung durch weinbauliche MaßnahmenDas Deutsche Weinmagazin6199717 bis 18
107Düngung im Weinbau - Neues aus rechtlicher SichtDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung41199725 bis 43
106Düngung und Bodenpflege - Bedeutung für die WeinqualitätDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung41199749 bis 50
105Chancen im Steillagenweinbau (Teil 6)Die Winzer-Zeitung12199722 bis 25
104Chancen im Steillagenweinbau (Teil 5)Die Winzer-Zeitung11199716 bis 19
103Chancen im Steillagenweinbau (Teil 4)Die Winzer-Zeitung10199714 bis 17
102Chancen im Steillagenweinbau (Teil 3)Die Winzer-Zeitung9199720 bis 24
101Chancen im Steillagenweinbau (Teil 2)Die Winzer-Zeitung8199720 bis 23
100Chancen im Steillagenweinbau (Teil 1)Die Winzer-Zeitung7199728 bis 30
99Rebendüngung unter Beachtung der Dünge-VODie Winzer-Zeitung5199730 bis 35
98Qualitätssicherung durch weinbauliche MaßnahmenDie Winzer-Zeitung3199723
97Extensivierung bestehender RebanlagenATW-Bericht65199639 Seiten
96Laubarbeiten und LaubwandgestaltungDas Deutsche Weinmagazin12199619 bis 25
95Qualitätssicherung durch weinbauliche MaßnahmenDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung4019967 bis 23
94Extensivierung in bestehenden RebanlagenDer Deutsche Weinbau10199626 bis 33
93Die Zeit vor der Lese - Rückblick und AusblickDie Winzer-Zeitung10199618 bis 20
92Laubarbeiten und LaubwandgestaltungDie Winzer-Zeitung5199622 bis 26
91Auswahl und Einsatz von DüngemittelDie Winzer-Zeitung4199622 bis 25
90Interpretation von BodenanalysenDie Winzer-Zeitung3199622 bis 24
89Berufsbildung im WeinbauDie Winzer-Zeitung2199631 bis 33
88Herbizide - ein Stein des AnstoßesDas Deutsche Weinmagazin11199519 bis 24
87Überlegungen zum HerbizideinsatzDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung39199547 bis 58
86Extensivierung - Chance oder Risiko?Der Deutsche Weinbau14199514 bis 17
85Neue Ziele in der RebenzüchtungDie Winzer-Zeitung11199520 bis 23
84Ausdünnen - was ist zu beachten? (Teil 2)Die Winzer-Zeitung8199520 bis 23
83Ausdünnen - was ist zu beachten? (Teil 1)Die Winzer-Zeitung7199527 bis 30
82Die richtige N-Düngung - Können oder Glück?Die Winzer-Zeitung6199528 bis 32
81Überlegungen zum Herbizideinsatz (Teil 2)Die Winzer-Zeitung5199553 bis 55
80Überlegungen zum Herbizideinsatz (Teil 1)Die Winzer-Zeitung4199529 bis 31
79Die Qualität im BlickfeldDie Winzer-Zeitung3199510 bis 11
78Gedanken zur WeinbergsflurbereinigungDie Winzer-Zeitung2199518 bis 20
77Drahtrahmensysteme für die Spaliererziehung in SteillagenKTBL Schrift3641995105 bis 121
76Berufsbildung in der WeinwirtschaftAID-Heft1276199444 Seiten
75Das Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung381994
74Extensivierung - Gefahr für den Wein oder betriebswirtschaftliche Notwendigkeit (Teil 2)Die Winzer-Zeitung12199416 bis 19
73Extensivierung - Gefahr für den Wein oder betriebswirtschaftliche Notwendigkeit (Teil 1)Die Winzer-Zeitung11199420 bis 22
72Stiellähme - ein unlösbares ProblemDie Winzer-Zeitung8199421 bis 22
71Bodenpflege im Sommer - worauf ist zu achten?Die Winzer-Zeitung7199422 bis 25
70N-Düngung im Steillagenprogramm - Reben am Hungertuch?Die Winzer-Zeitung4199425 bis 27
69Qualitätsorientierung im Weinbau - Anforderungen an die AnbautechnikDie Winzer-Zeitung3199420 bis 22
68Querterrassierung - eine Alternative für unsere SteillagenDie Winzer-Zeitung2199422 bis 23
67Organische Handelsdünger - Nutzen und KostenDie Winzer-Zeitung1199421 bis 23
66Stickstoffuntersuchung - ein Buch mit 7 Siegeln?Rheinische Bauernzeitung12199441 bis 42
65Kordonschnitt - wo liegen die Probleme?Das Deutsche Weinmagazin6199313 bis 18
64Extensivierung durch ZapfenschnittDas Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung37199314 bis 21
63Steillagenweinbau quo vadis?Der Deutsche Weinbau2199335 bis 38
62Überlegungen zur Klonenwahl (Teil 2)Die Winzer-Zeitung12199323 bis 24
61Überlegungen zur Klonenwahl (Teil 1)Die Winzer-Zeitung11199320 bis 22
60Winterbodenbearbeitung - ein alter Zopf?Die Winzer-Zeitung10199326 bis 27
59Stickstoffuntersuchung - ein Buch mit 7 Siegeln?Die Winzer-Zeitung6199318 bis 19
58Die Bodenanalyse - Zahlen ohne Wert?Die Winzer-Zeitung4199329 bis 30
57Unterlagenwahl - eine ganzheitliche Betrachtung (Teil 2)Die Winzer-Zeitung3199318 bis 19
56Unterlagenwahl - eine ganzheitliche Betrachtung (Teil 1)Die Winzer-Zeitung2199324 bis 26
55Kalkung - ein Investition in die BodenfruchtbarkeitDie Winzer-Zeitung1199317
54Kordonschnitt - wo liegen die Probleme?Pfälzer Bauer/Landbote8199318 bis 21
53Klonenzüchtung noch zeitgemäß?Rheinische Bauernzeitung51199341 ff.
52Winterbodenbearbeitung - ein alter Zopf?Rheinische Bauernzeitung46199332 bis 33
51Unterlagenwahl - eine ganzheitliche Betrachtung (Teil 2)Rheinische Bauernzeitung91993??
50Unterlagenwahl - eine ganzheitliche Betrachtung (Teil 1)Rheinische Bauernzeitung8199340 ff.
49Internationaler Arbeitskreis "Begrünung im Weinbau" (Teil 2)Der Badische Winzer111992500 bis 502
48Internationaler Arbeitskreis "Begrünung im Weinbau" (Teil 1)Der Badische Winzer101992463 bis 464
47Begrünung ist nicht gleich BegrünungDer Deutsche Weinbau3019921436 bis 1439
46Weinbau - Ratgeber UmweltDie Rheinzeitung5. January 20181992
45Geballtes Wissen in Sachen BegrünungDie Weinwirtschaft7199214 bis 16
44Der Rebschnitt - Betriebsstrategie oder Pflichtübung?Die Winzer-Zeitung12199225 bis 26
43Internationaler Arbeitskreis "Begrünung im Weinbau" (Teil 2)Die Winzer-Zeitung10199216 bis 17
42Internationaler Arbeitskreis "Begrünung im Weinbau" (Teil 1)Die Winzer-Zeitung9199218 bis 19
41IX. Kolloquium des Internationalen Arbeitskreises "Begrünung im WeinbauDie Winzer-Zeitung8199211
40Intervitis-Interfructa 92 - Beobachtungen und EindrückeDie Winzer-Zeitung7199223
39Herbizide im Weinbau - eine kritische BetrachtungDie Winzer-Zeitung6199225 bis 27
38Noch Zukunft im Steillagenweinbau?Die Winzer-Zeitung6199212
37Pflanzenschutzmittel für den WeinbauDie Winzer-Zeitung5199243 bis 45
36Nitrifikationshemmer - eine Möglichkeit zur Optimierung der N-Düngung im WeinbauDie Winzer-Zeitung2199224 bis 26
35Begrünungstechnik im Weinbau (Teil 2)Pfälzer Bauer/Landbote44199218 bis 19
34Begrünungstechnik im Weinbau (Teil 1)Pfälzer Bauer/Landbote43199211 bis 12
33Herbizide im Weinbau - eine kritische BetrachtungRebe & Wein91992323 bis 325
32Intervitis-Interfructa 92 - Beobachtungen und EindrückeRheinische Bauernzeitung29199227 ff.
31Herbizide im Weinbau - eine kritische BetrachtungRheinische Bauernzeitung24199221 ff.
30Pflanzenschutzmittel für den WeinbauDie Winzer-Zeitung5199126 bis 28
29Die Stickstoffdüngung der Rebe - umweltschonend und bedarfsgerechtDie Winzer-Zeitung3199124 bis 26
28Sitevi 1990 - Eindrücke und BeobachtungenDie Winzer-Zeitung2199124 bis 25
271990 - Was lehrt uns dieser Jahrgang?Die Winzer-Zeitung1119903
26Kompostierung von Traubentrestern - was ist zu beachten?Die Winzer-Zeitung9199024 ff.
25Herbizidausbringung mit der Rückenspritze - wie dosiere ich richtig?Die Winzer-Zeitung7199030 ff.
24Moselwinzer auf Weinbaulehrfahrt in der DDRDie Winzer-Zeitung6199018
23Die Schlauchspritzung - was kann verbessert werden?Die Winzer-Zeitung6199024 ff.
22Pflanzenschutzmittel für den Weinbau 1990Die Winzer-Zeitung5199036 bis 38
21Stockarbeiten in JunganlagenDie Winzer-Zeitung3199025 bis 27
20Perspektiven - Moselweinbau im WandelDie Winzer-Zeitung2199025 bis 27
19Die organische Düngung aus weinbaulicher und ökologischer SichtDie Winzer-Zeitung1199021 bis 22
18Perspektiven- Moselweinbau im WandelRheinische Bauernzeitung11199034 bis 36
17Leistungsvergleich verschiedener ErziehungsystemeDer Deutsche Weinbau151989658 bis 665
16Umorientierung in der Anbautechnik - eine Notwendigkeit für die Zukunft? (Teil 2)Die Winzer-Zeitung4198926 bis 29
15Umorientierung in der Anbautechnik - eine Notwendigkeit für die Zukunft? (Teil 1)Die Winzer-Zeitung3198919 bis 22
14Unbekannte Schäden an Reben im Anbaugebiet Mosel-Saar-Ruwer im Jahr 1998Die Winzer-Zeitung1198929
13Anforderungen der Rotweinerzeugung an die AnbautechnikDie Winzer-Zeitung7198827 bis 29
12Schweizer Weinbau beeindruckte MoselwinzerDie Winzer-Zeitung12198817
11Richtiger Umgang mit der DrahtrahmenerziehungDie Winzer-Zeitung6198824 bis 26
10Wie können Bodenverdichtungen im Weinbau vermieden werdenDie Winzer-Zeitung1198828 bis 29
9Traubenwicklerbekämpfung - ein ungelöstes Problem?Das Wichtigste, Bad Kreuznacher Wintertagung31198721 bis 26
8Moselwinzer informierten sich in der PfalzDie Winzer-Zeitung12198714
7Was spricht für die Hubschrauberspritzung?Die Winzer-Zeitung8198722 ff.
6Möglichkeiten der Unkrautbekämpfung im WeinbauDie Winzer-Zeitung6198726 bis 28
5Traubenwicklerbekämpfung mit SexualpheromonenDie Winzer-Zeitung6198724 bis 25
4Ein neuer Rebschädling in unseren Weinbergen?Die Winzer-Zeitung3198724 ff.
3Hlavni zásady technologie Bílých Lehkých vin (Neue Technologien in der Weißweinbereitung)Césklovenska vedeckotechnicka spolecnost moravin pri regionalnim muzeu v Mikulove198522 Seiten
2Verdichtung von Weinbergsböden durch den SchleppereinsatzDie Weinwissenschaft198496 bis 105
1Zur Entstehung von Bodenverdichtungen im Weinbau durch das Befahren mit TraktorenLandtechnik91984396 bis 398